CZKB_9.jpg

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig

gestellte Fragen zum Coronatest.

Wie funktioniert der Corona Schnelltest?


Der Test erfolgt durch einen Abstrich. Testpersonen können bei uns wählen, ob dieser über über den tiefen oder flachen Nasenraum (beide Nasenlöcher) oder den Rachenraum entnommen wird. Die entnommene Probe wird dann von unserem medizinisch geschulten Fachpersonal ausgewertet. Sie erhalten das Ergebnis binnen 20 Minuten per E-Mail. Weitere Informationen zum Ablauf des Tests finden Sie unter Ablauf.




Wie zuverlässig und sicher ist der Coronatest?


Die Antigen Schnelltests sind nicht nur ein schnelles, sondern auch sicheres Instrument eine Infektion mit dem Coronavirus zuverlässig nachzuweisen. Die von uns verwendeten SARS-CoV-2 Schnelltests haben eine Spezifität (Wahrscheinlichkeit, dass eine gesunde Person als gesund erkannt wird) von 100,0% (95% CI: 96,6% - 100%) und eine Sensitivität (Wahrscheinlichkeit, dass eine kranke Person als krank erkannt wird) von 97,3% (95% CI: 90,0% - 99,8%). Die Gesamtübereinstimmung liegt bei 98,8% (95% CI: 91,8% - 99,9%). Damit ist der Test eine zuverlässige Antwort für jeden, der herausfinden möchte, ob eine akute SARS-CoV-2 Infektion vorliegt. Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Virenlast zu gering sein kann, wenn eine Ansteckung erst kurz vor der Durchführung des Tests stattgefunden hat, um ein zuverlässiges Testergebnis zu erhalten. Daher kann ein negatives Testergebnis nicht eindeutig ausschließen, dass eine beginnende Infektion vorliegt.




Was ist der Unterschied zwischen dem Corona Antigen-Schnelltest und dem RT-PCR Test?


Beide Tests werden anhand eines Nasopharyngealabstrichs im Nasen-Rachen-Raum durchgeführt. Allerdings werden die Tests unterschiedlich ausgewertet. Der RT-PCR-Test sucht nach dem Erbgut des Virus. Somit wird die Virus-RNA in einer Kettenreaktion (Reverse Transcription Polymer Chain Reaction) in Virus DNA umgewandelt, multipliziert und über die Nachweisgrenze gebracht. Der Antigen-Test Schnelltest zeigt Proteinfragmente des Coronavirus auf. Da hierfür keine Multiplikation des Virusmaterials benötigt wird, ist die Auswertung deutlich schneller und beläuft sich auf eine Dauer von 15-20 Minuten. Dafür kann der RT-PCR-Test schon im Anfangsstadium, also auch bei einer geringen Viruslast, ein zuverlässiges Ergebnis liefern. Der RT-PCR-Test ist daher der genauere Test und im Gegensatz zum Antigen-Schnelltest in den meisten Ländern zur Einreise als Nachweis zugelassen. Welchen Test Sie für eine Reise benötigen, können Sie auf dieser Seite des auswärtigen Amts nachlesen.




In welcher Form erhalte ich mein Corona Testergebnis?


Das Testergebnis erhalten Sie als PDF per E-Mail. Sie können zusätzlich das Ergebnis auch anhand eines QR-Codes, den Sie im Testzentrum erhalten online mit Ihrem Smartphone einsehen und herunterladen.




Wie kann ich mein Testzertifikat in die Corona-Warn-App sowie Luca hochladen und wie wird das EU Digital Covid Zertifikat (DCC) generiert?


Ihr Testergebnis liegt vor: Öffnen Sie den Link aus Ihrer Ergebnis-E-Mail.
Bitte folgen Sie den Schritten:
1. Geben Sie ihr Geburtsdatum ein und setzen Sie den Haken bei „Ich bestätige, dass der Test durchgeführt wurde“.
2. Klicken Sie auf „Corona-Warn-App“ nutzen.
3. Zur Erstellung des EU Digital Covid Zertifikats wählen Sie den dritten Punkt aus.
4. Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Handy (CWA muss installiert sein) oder klicken Sie auf „In Corona-Warn-App übernehmen“.
5. Die CWA öffnet sich. Bitte klicken Sie auf „Testzertifikat anfordern“. Geschafft! Ihr Testzertifikat (EU Digital Corona Certificate) wird nun in der CWA unter dem Reiter „Zertifikate“ angezeigt.




Welche Dokumente muss ich mitbringen?


Für die Durchführung des Tests brauchen wir lediglich Ihren Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) und die Buchungsbestätigung. Die Buchungsbestätigung können Sie ausgedruckt oder auf Ihrem Smartphone mitbringen. Zum Testen Minderjähriger ab 16 Jahren bringen Sie bitte die Einverständniserklärung einer sorgeberechtigten Person ausgefüllt mit. Sie finden diese als klickbaren Download in unserer Fußzeile.




Wie viele Minuten vor meinem gebuchten Termin muss ich vor Ort sein?


Bitte erscheinen Sie pünktlich. Sie müssen keine Pufferzeiten einplanen. Durch unser digitales Buchungssystem vermeiden wir Wartezeiten. Vom Check-In bis zum Verlassen des Coronazentrums dauert es weniger als 5 Minuten.




Ab welchem Alter darf der Coronatest gebucht werden?


Im Allgemeinen können auch Kleinkinder getestet werden. Allerdings müssen Eltern bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren den Termin buchen, bezahlen sowie anwesend sein. Bei minderjährigen Personen ab 16 Jahren ist satt der Anwesenheit der Eltern eine Einverständniserklärung dieser ausreichend. Bei größeren Familien raten, wir etwas mehr Zeit einzuplanen.

Die entsprechende Einverständniserklärung finden Sie direkt in der Fußzeile der Website des Coronazentrums als klickbaren Download.




Was passiert, wenn ich positiv auf Corona getestet werde?


Für den Fall, dass Sie ein positive Schnelltestergebnis erhalten, müssen sich auf direktem Weg in häusliche Quarantäne begeben. Wir sind dazu veranlasst, das Gesundheitsamt zu informieren, da es sich bei SARS-CoV-2 um eine Krankheit handelt, die nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtig ist. Das Gesundheitsamt wird Sie kontaktieren, um ein weiteres Vorgehen zu definieren und die Rückverfolgung der Kontakte zu starten. Sie können dem Gesundheitsamt helfen, indem Sie eine Liste vorbereiten, die Ihre letzten Kontakte zusammenfasst. Bitte beachten Sie zudem die Quarantäne-Regelungen der Bezirke: https://www.berlin.de/corona/massnahmen/quarantaene/




Darf ich mit einem negativen Corona Testergebnis Reisen?


Wenn Sie planen zu verreisen, raten wir Ihnen, die Einreise- sowie Ausreisebestimmungen des jeweiligen Landes zu lesen. Da diese sich in jedem Land der Welt unterscheiden, können wir dazu keine verallgemeinernde Aussage treffen. Aktuelle Informationen zu den Bestimmungen der Länder finden Sie hier.
Aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen innerhalb Deutschlands finden Sie hier.

Entweder wird der PCR-Labortest und/oder der Antigen-Schnelltest in den meisten Ländern als Nachweis für die Einreise anerkannt.




Wie funktioniert der PCR-Labortest?


Der Test erfolgt durch einen Abstrich im Rachen-Raum. Die entnommene DNA-Probe wird dann ins Labor geschickt und dort in einem speziellen Verfahren vervielfältigt und analysiert. Weitere Informationen zur Funktionsweise des PCR-Tests finden Sie unter dem Menüpunkt PCR-Test auf der Website d. Coronazentrums. Weitere Informationen zum Ablauf eines Tests finden Sie unter Ablauf auf der Website des Coronazentrums.




Ist mein Testergebnis auch auf Englisch?


Ja, das Testergebnis ist immer auch auf Englisch.




Wie lange ist das Ergebnis des Antigen-Schnelltests gültig?


Das Ergebnis des Antigen-Schnelltests bzw. kostenlosen Bürgertests ist 24 Stunden gültig.




Welche Informationen stehen auf meinem Testergebnis?


Ihr Name, Geburtsdatum, die Art des durchgeführten Tests und das Testergebnis.
Auf dem Ergebnis des Antigen-Schnelltests bzw. kostenlosen Bürgertests finden Sie außerdem die Sensitivität und die Uhrzeit des durchgeführten Abstrichs.
Auf dem Ergebnis des PCR-Tests finden Sie außerdem Sie die Uhrzeit des durchgeführten Abstrichs und die Uhrzeit der Auswertung.




Wann brauche ich einen Antigen-Schnelltest?


Aktuell können Sie mit dem Antigen-Schnelltest in einige Länder reisen. Ob der Antigen-Schnelltest als Nachweis für Ihr Reiseziel rausreicht, können Sie auf dieser Seite des auswärtigen Amts nachlesen. Sie können mit dem Antigen-Schnelltest auch z.T. Ihre Quarantäne verkürzen und beenden und sich nach Einreise nach Deutschland melden.




Kann ich auch spontan vorbeikommen?


Um Wartezeit für alle Testpersonen zu vermeiden, bitten wir Sie, die Möglichkeit zur Online-Buchung der Testtermine wahrzunehmen. Zur Terminbuchung der jeweiligen Tests gelangen Sie über unsere Startseite des Coronazentrums.




Kann ich meinen Termin umbuchen?


Ja, Sie können hierfür eine Mail mit Ihrem Anliegen an service@symedic.berlin schreiben. In der Mail benötigen wir für eine Umbuchung die folgenden Angaben von Ihnen: Name, Geburtsdatum, Buchungscode und den neuen, freien, gewünschten Termin-Slot.